QI GONG
Anklicken für eine vergrösserte Ansicht
Qi bedeutet Lebensenergie, Gong steht für Üben. Qi Gong ist eine körpertherapeutische Bewegungsform aus der Traditionellen Chinesischen Medizin und dient der Gesundheitsförderung und der Gesundheitsvorsorge.
Qi Gong wird angewendet unter anderem bei:
  • Bluthochdruck
  • Migräne
  • Atemwegserkrankungen wie z.B. Asthma
  • Beschwerden in der Menopause
  • Allergischen Erkrankungen, z.B. Neurodermitis
  • Schlafstörungen
  • der Begleitung und Nachsorge von Tumorbehandlungen
Angeboten werden regelmässige Kurse, (Schnupper-)Workshops in Kleingruppen sowie Einzelsitzungen für Erwachsene und Kinder.