CHRISTINA
MARESKE-MOSCH
Geboren in Deutschland, nach dem Abitur 1978 abwechslungsreicher Berufsweg: M.A. in Romanischer Literatur und Musikwissenschaft (Berlin), Umschulung zur Lernsoftwareentwicklerin (unter anderem tätig für die UBS), Ausbildung zur Logopädin (Freiburg i. Br.) und Qi Gong-Ausbildung, begonnen 2002 auf einer Reise nach China, Abschlussdiplom 2004.
Seit Beginn der Berufstätigkeit als Logopädin und Stimmtherapeutin (1998 am Universitätsspital Basel) sowie als Stimmbildnerin vielfältige Fortbildungen im Bereich «Stimme» bzw. «Therapie bei organischen und funktionellen Stimmstörungen» sowie Körper- und Atemarbeit, Zertifikat für «integrative Stimmtherapie». Erster Gesangsunterricht noch in Berlin seit 1986, später u.a. bei F. Dästner-Schaarschmidt (Musikhochschule in Freiburg i. Br.).
Seit 2000 Durchführung regelmässiger Stimmbildungskurse in Deutschland und in der Schweiz, seit 2005 Kurse in Tai Ji Qi Gong und Samstagworkshops zum Thema «Qi Gong und Stimm(e)bildung».
Seit 1. September 2007 in eigener Praxis tätig.